Die Lange Nacht der Museen

24.10.2013

...sondern hüllt Orte und Erlebnisse in eine ganz besondere Atmosphäre, lässt das Wesentliche deutlicher erscheinen und blendet das Unwesentliche aus.


Lange Nacht der Museen
Lange Nacht der Museen

Die Nacht vom kommenden Samstag (26.10.) zum Sonntag (27.10.) wird eine ganz besondere. Nicht nur, dass sie eine Stunde länger dauert - zum 8. Mal öffnen die Rostocker Museen, Ausstellungen, Gedenkstätten und Galerien von 18.00 Uhr bis nach Mitternacht ihre Türen. Ein Barockfeuerwerk auf dem Klosterhof in Rostock und die "Nebelhörner" in der Evangelischen Kirche Warnemünde bilden den stimmungsvollen Auftakt. Zahlreiche Ausstellungen und Führungen im gesamten Stadtgebiet kann man für 10,00 € pro Person erleben und ganz bequem per Bus- oder Schiffsshuttle erreichen. 


Im Warnemünder Heimatmuseum geht es mit Shanties & Seemannsgarn selbstverständlich maritim zu. Für einen Blick auf das nächtliche Warnemünde und die Ostsee sollte man den Leuchtturm besteigen.


Mit einem Portrait im historischen Kostüm in der Tasche und den wunderbaren Klängen des Abschlusskonzertes im Ohr geht es dann irgendwann hinaus in eine Nacht, die nicht allein zum Schlafen da ist...

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

9293 - 3
 
 
 
 

Hotel "Am Alten Strom"

Inhaber:  Uta Jahn

Am Strom 60/ 61 
18119 Warnemünde

Tel.: +49 (0)381 / 54 82 30

Fax: +49 (0)381 / 54 82 34 44 

E-Mail: info[at]hotel-am-alten-strom.de

 
 

© 2017 Hotel “Am Alten Strom”

 

Hinweis zu Cookie- Einstellungen

Diese Webseite setzt  externe Komponenten und Cookies ein. Einige von diesen Cookies sind essentiell (z.B. Formulare), während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern. Sie können den Einsatz von Cookies akzeptieren oder per Klick auf die Schaltfläche "Ohne externe Komponenten und Cookies nutzen" ablehnen. Durch Setzen des Hakens werden diese Einstellungen für 30 Tage gespeichert. Datenschutzinformationen