Warnemünde- Newsletter Hotel "Am Alten Strom"

Hallo [!--firstname--] [!--surname--],

nachdem der August uns mit einem tollen Sommer verwöhnt hat, hoffen wir auf eine Verlängerung im September. In Warnemünde geht es mit dem Ende der Sommerferien und dem langsamen Ausklingen der Kreuzfahrtsaison auch wieder etwas beschaulicher zu und für viele Gäste ist dieser Monat ein beliebter Urlaubszeitraum.
Wir schauen schon so langsam in Richtung Jahresende und hoffen, dass Sie uns bei unserer Kalender- Aktion tatkräftig unterstützen, denn ... 


... wir suchen Ihre schönsten "Warnemünde- Fotos".

Gewinnen Sie einen Fotokalender & einen Hotelgutschein im Wert von 50,00 €!

Warnemünde ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Wie kann man das schöner veranschaulichen als in einem Kalender?

Gern möchten wir Sie in diese Aktion einbeziehen und suchen daher Ihre schönsten Fotos unseres Ostseebades aus Frühling, Sommer, Herbst und Winter.  

Möwe am Strand von Warnemünde
Steilküste Warnemünde

 
 Die 12 schönsten Motive werden
 in einem Kalender verewigt und 
 ihre Fotografen mit einem 
 Hotelgutschein im Wert von 50 €
 und einem Kalender belohnt.

 Wenn Sie teilnehmen möchten, senden 
 Sie Ihr Foto und den nachstehenden
 Text an: Karen Neumann

 
 
 

"Mit dieser Mail erkläre ich, dass das Foto, mit dem ich am Gewinnspiel zum Newsletter September/ Oktober 2015 teilgenommen habe, mir gehört und ich die Rechte zur werblichen Nutzung in Form eines Kalenders für das Jahr 2016 unter Nennung meines Namens an das Hotel "Am Alten Strom" übertrage."


Bauarbeiten an der Stromgrabenbrücke

Eingeschränkter S-Bahn-Verkehr zwischen Rostock und Warnemünde.

Vom 1. Oktober 2015 bis 30. April 2016 werden die S- Bahnen ab Rostock nur bis zum Bahnhof "Warnemünde Werft" pendeln. Von dort werden Busse als Schienenersatzverkehr eingesetzt, die die Fahrgäste bis zum Kirchenplatz befördern.

Bereits Anfang September sollen die Bauarbeiten an der Stromgrabenbrücke, welche die wasserseitige Verbindung zwischen dem südlichen Alten Strom und dem Seekanal darstellt, beginnen.

Eine Bauwerksprüfung ergab, dass sich sowohl die Spüldurchlässe über die Straßen Am Passagierkai und Am Bahnhof sowie die drei Gleise breite Stromgrabenbrücke in einem desolaten Zustand befinden und dringend erneuert werden müssen.

Der Alte Strom war bis 1903 der einzige Zufluss der Warnow zur Ostsee und damit Nadelöhr für die Schifffahrt zum Rostocker Hafen.

das Südende des Alten Stroms
das Südende des Alten Stroms
Stromgrabenbrücke in Warnemünde
Stromgrabenbrücke in Warnemünde
 

Unser Angebot für September/ Oktober:

"Die Rast der Kraniche"

Zehntausende Kraniche rasten auf ihrem Weg über die westeuropäische Zugroute
in der Boddenlandschaft Fischland-Darß-Zingst. Erleben Sie dieses beeindruckende Schauspiel und entdecken Sie die einzigartige Landschaft zwischen Ostsee und Bodden, geschaffen von der letzten Eiszeit.

 
 
Rast der Kraniche vor Zingst

- 3x Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet
- 1 x Restaurantgutschein
- 1 x Rückenmassage mit Sanddornöl
- 1 x Shiatsu-Fußmassage
- 1 x Fahrt zum Fischland-Darß-Zingst
   mit Stopp an den Aussichtspunkten zu
   den Ablenkungsfütterungen, nach
   einer kurzen Pause geht es weiter
   nach Zingst, um den Kranicheinflug
   auf die Insel Kirr zu beobachten.
   Mit der Dunkelheit endet der Einflug. 

 
 
 

Preis pro Person im Doppelzimmer: ab 240,00 €
Einzelzimmerzuschlag: 45,00 €

Newsletter- Empfänger erhalten einen Gratis- Gutschein für
unsere Lobby- Bar "Zur Galeone".

Weitere Informationen zu Preisen & Buchung finden Sie hier.


Veranstaltungen im September & Oktober

Stromfest in Warnemünde vom 3. bis 6. September

Lasershow zum Stromfest
 
 

Traditionell verabschieden sich die Warnemünder und ihre Gäste von der Sommersaison mit dem Stromfest am 1. Wochenende im September.
Vom 3. bis 6. September 2015 gibt es wie immer eine Bummelmeile mit Kunsthandwerk und regionalen Köstlichkeiten am Alten Strom. Viel Maritimes bekommen die Besucher auf die Ohren, wenn Charly mit seiner Drehorgel aufspielt oder die " Mönchguter Fischköpp"  und die "Hafenlotsen" an der Vogtei für Unterhaltung sorgen. Auch an der Bühne am Leuchtturm geht es musikalisch zu.   
Bunt und fröhlich erscheint der Warnemünder Strand, wenn sich zahlreiche Drachen am Himmel tummeln.
Ein ganz besonderes Erlebnis ist am Samstagabend das Kuttersingen am Alten Strom, dem sich direkt ein Höhenfeuerwerk anschließt.

 
 

Warnemünder Sonntagsschule

Der Stundenplan steht- die Warnemünder Sonntagsschule startet am 5. September in das neue Schuljahr. Seit mehr als 15 Jahren gibt es diese Einrichtung- initiiert vom Warnemünder Urgestein Gerhard Lau, der sich ehrenamtlich seit vielen Jahren für Warnemünde einsetzt. Ursprünglich fanden die "Unterrichtsstunden" auf dem Kulturboden der Vogtei statt, doch längst hat die Menge der Besucher den Rahmen dieses Ortes gesprengt.
Seit vergangenem Jahr öffnen sich die Türen des Klassenzimmers nun einmal monatlich im Hotel "Am Alten Strom". Alle Veranstaltungstermine und Unterrichtsthemen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

 
 

Die letzte Port Party 2015...

Kreuzfahrtschiff verlässt den Warnemünder Hafen
 
 

... findet am 7. September 2015 statt. Ab 17.00 Uhr gibt es ein buntes Programm mit Musik, Tanz & Moderation im nördlichen Bereich Passagierkais. Das "Schlepperballett, die "Rostock Port Hymne" und ein Feuerwerk zum Abschluss gehören zum traditionellen Ablauf.

Hier gibt es weitere Informationen zu den Anläufen der Kreuzfahrtschiffe.


Armgard Wojahn Housekeeping

Jetzt wird's persönlich...

... und Armgard Wojahn ist in diesem Newsletter die Kollegin, welche sich Ihnen gern vorstellt.
Armgard ist seit dem 1. Juni 2011 bei uns im Housekeeping beschäftigt und kümmert sich mit großem Einsatz darum, dass unsere Gäste sich in ihren Zimmern wohl fühlen. Immer wieder fallen ihr Details auf, die sich verbessern lassen.
In der Hotellerie und Gastronomie ist sie schon ihr gesamtes Berufsleben zu Hause. Im elterlichen Warnemünder Restaurant "Zur Post" erlernte sie den Beruf der Köchin und arbeitete in diesem Bereich, bis die Wende alles veränderte.

 

Dann war Armgard einige Jahre in verschiedenen Branchen tätig, u.a. im Einzelhandel. Doch es zog sie wieder in die Hotellerie- als Zimmermädchen.

Viele unserer Gäste nutzen den Gästefragebogen, um sich bei Armgard für die gute Betreuung während des Aufenthaltes zu bedanken oder schreiben ihr einen kleinen Brief. Ihr umsichtiges und fast schon fürsorgliches Arbeiten kommt gut an. 


Zu guter Letzt:

möchte ich mich für das nette Feedback zu unserem Newsletter bedanken. In den vergangenen Wochen haben mich viele Gäste darauf angesprochen. Ich freue mich, dass Ihnen unsere Themen gefallen und bin jederzeit offen für Ihre Anregungen
und/ oder Wünsche: karen.neumann@hotel-am-alten-strom.de

Alles Gute & bis bald!

Es grüßt Sie ganz herzlich Karen Neumann.

    Hotel direkt buchen und Vorteile nutzen
  • ✓ günstigster Preis
  • ✓ Zimmerkategorienauswahl
  • ✓ 10 € Rabatt bei Direktbuchung, Aktionscode: Bestpreis
  • ✓ kostenlose Stornierung möglich
 
 
 
 

Hotel "Am Alten Strom"

Inhaber:  Uta Jahn

Am Strom 60/ 61 
18119 Warnemünde

Tel.: +49 (0)381 / 54 82 30

Fax: +49 (0)381 / 54 82 34 44 

E-Mail: info[at]hotel-am-alten-strom.de

 
 

© 2017 Hotel “Am Alten Strom”